Häufigkeit und Dauer

 

Ein Philosophischer Dialog dauert im Normalfall 90 Minuten. Wie häufig die Dialog-Gespräche stattfinden, und über einen wie langen Zeitraum sie sich erstrecken: Dies hängt vor allem von Ihrem Gesprächsanliegen ab. Insofern ist es nicht sinnvoll, die Frage nach der Häufigkeit der Gesprächstreffen im Voraus pauschal zu beantworten.

 

Ob ein philosophisches Einzelgespräch für Sie persönlich sinnvoll ist, können wir gemeinsam herausfinden: und zwar in einem einstündigen (und natürlich kostenlosen) Erstgespräch. Bei diesem Gespräch werden wir schauen, ob ich Ihrem Anliegen gerecht werden kann, und ob, wie man so sagt, die ‚Chemie‘ stimmt - denn dies ist ja eine wesentliche Voraussetzung für gute Gespräche.

 

Ort

 

Auch den Ort unserer Gespräche können wir gemeinsam festlegen. Sehr gut philosophieren lässt es sich z.B. auf einem Spaziergang im Grünen. Bereits die antiken Philosophen haben gewusst, dass sich unser Geist freier bewegt, wenn der Körper in entspannter Bewegung unterwegs ist.

 

Vielleicht denken Sie aber auch an ein Gespräch in einem städtischen Café? Warum nicht! Auch dies kann eine anregende Gesprächsumgebung sein, sofern es vor Ort nicht zu unruhig zugeht.

 

Aus Gründen der Seriosität ist es nicht sinnvoll, Einzelgespräche in häuslicher Umgebung zu führen. In Ausnahmefällen, etwa wenn Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sind, können wir aber durchaus von diesem Prinzip abweichen.

 

Honorar

 

Das Honorar für den „Philosophischen Dialog“ beträgt 90,00 Euro für ein 120-minütiges Dialoggespräch. Sollten sich regelmäßige Treffen ergeben, ist eine Minderung des Honorars möglich. Sofern unser „Philosophischer Dialog“ an einem Ort außerhalb Marburgs stattfindet, kommt zum Honorar eine Fahrtkostenpauschale von 0,15 Euro pro Kilometer hinzu.

 

 

 

"Der edle Mensch befasst sich hauptsächlich mit Philosophie und Freundschaft." 

(Epikur)

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Thomas Rolf (2017)